Entspannter Schulbetrieb am Pfingstsonntag…

Während das vorige Wochenende um Christi Himmelfahrt beste thermische Verhältnisse bot, am Samstag mit Basis von 3000m NN, verhieß die Vorhersage für Pfingsten nichts Gutes. Deutlich kälter mit zum Teil ergiebigem Regen waren die Aussichten, allerdings sollte es am Sonntag doch zumindest einigermaßen trocken zu bleiben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trotz leichter Startschwierigkeiten, die Winde musste mit dem Traktor zur Startstelle geschleppt werden, was uns etwa eine Stunde Zeit kostete, konnten wir bei strammen 15-20 km/h Wind aus Westen dann endlich mit dem Schulbetrieb beginnen. Die ersten Flüge waren noch recht kurz, durch die zunehmende Sonneneinstrahlung entwickelte sich dann aber gute zuverlässige Themik. Auch die Temperaturen waren dann sehr angenehm, was sich aber gegen Nachmittag dann schnell änderte. Der Wind hatte mittlerweile mehr auf Nord gedreht und die Zufuhr kühler Luftmassen war deutlich zu spüren. Die sich durch ein dunkles Wolkenband ankündigende Front blieb dann aber doch stationär nördlich der Donau.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So konnten wir bis abends die Thermik nutzen und hatten das Glück, dass südlich der Donau das Wetter oft dann doch anders ist, was dem Einfluss der Alpen und des Bodensees geschuldet ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Kommentare sind geschlossen.